Unsere

Geschichte

1873

 

Vigil Gasser, ursprünglich aus dem Defereggental stammend, eröffnet in der Brunecker Stadtgasse das Uhrengeschäft mit Werkstatt V.Gasser.

Virgil Gasser, Sohn des Vigil, lernt in Bozen und Trient das Uhrmacherhandwerk und übernimmt in zweiter Generation den Betrieb.

1964

 

Hermann Gasser erweitert in der 3. Generation der Uhrmacherfamilie das elterliche Unternehmen, in welchem er das Uhrmacherhandwerk erlernt.

Platzhalter

ab 90er

 

Robert und Christian, die die mittlerweile 4. Generation bilden, treten in den 90er Jahren in die Fußstapfen ihres Vaters. Die beiden modernisieren den Betrieb, indem sie ihr qualitativ-hochwertiges Uhrensortiment
der weltweit besten Marken erweitern und Ihnen professionelle Beratung und den bestmöglichen Service anbieten.